Anmeldung

Besucherstatistik

116955
Heute2
Gestern225
Diese Woche2
Dieser Monat3125
Insgesamt116955
Gäste derzeit online 115

HALEI und Willkommen in Medebach!

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

tmb_prinzenpaare_2017

Unsere Prinzenpaare 2016/2017:

Das närrische Zepter in der Session 2016/2017 übernehmen die Tollitäten


Prinz Daniel I
. und Prinzessin Christina I. (Daniel Schüngel und Christina Althaus)

Unter den Kindern regieren Greta Hoffmeister und Bastian van Dyck.

Unser diesjähriges Motto:
"Mit HALEI das ist bekannt,
grüßen wir das ganze Narrenland" 


 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Eigene fetzige Karnevalsparty für die Jugend in Medebach

Ein Bericht von Kerstin Neumann-Schnurbus NRW

Die Karnevalisten Rot-Weiss Medebach blicken auf eine über 60 Jahre lange und erfolgreiche Zeit des Karnevals in Medebach zurück. Nun wurden traditionelle Veranstaltungen neu überdacht. Erstmalig findet in diesem Jahr eine besondere Aktion statt, die speziell die Ideen und Wünsche der Jugendlichen aufnimmt. Deshalb sprach die WP mit dem Präsidenten der Karnevalisten, Christoph Piorek (50).

partysitzung_facebook

Motto: „Gönn dir ... Karneval“

Was planen Sie Neues für die diesjährige Karnevalssession? 
Christoph Piorek: Seit Jahrzehnten gibt es in Medebach drei Programmsitzungen. Daneben finden im Kolpinghaus auch weitere Karnevalssitzungen für Kinder, Frauen und Senioren statt. Mit dem Älterwerden haben die Verantwortlichen vielleicht die Jugendlichen, die ja die Zukunft des Medebacher Karnevals sind, nicht mehr ausreichend in den Fokus gestellt. Deshalb gibt es in diesem Jahr zum ersten Mal anstelle der klassischen zweiten Karnevalssitzung am Samstag des heißen Karnevalswochenendes vor Rosenmontag eine fetzige Karnevalsparty unter dem Motto „ Gönn dir…Karneval.“


Was hat Sie auf die Idee zu dieser Neuerung gebracht? 
Im Rückblick auf vergangene Veranstaltungen und in Gesprächen mit Jugendlichen haben wir erkannt, dass das junge Publikum weniger Wert auf lange Büttenreden, sondern auf knackige Showeinlagen legt. Also, lieber mitsingen, mittanzen und mitfeiern möchte. Das ist der Trend der Zeit, dem wir mit der Karnevalsparty folgen. 

Neue Zielgruppen ansprechen

Erkennen Sie denn allgemein und gerade auf den Karneval bezogen, Veränderungen im Engagement der Jugendlichen? 
Ja, denn der vielzitierte demografische Wandel macht auch vor den Karnevalisten nicht halt. Ich wurde noch in einer von insgesamt vier Grundschulklassen eingeschult und mein Kommunionbild vor 40 Jahren wurde nach Geschlechtern getrennt gemacht, weil niemals alle 78 Kinder auf ein Bild gepasst hätten. Heute sieht das ja ganz anders aus.

Zudem gibt es für die jungen Leute eine enorme Belastung durch Schule und Beruf mit hohem Leistungsdruck. Gerade in Medebach, wo in den letzten Jahren viele Arbeitsplätze entstanden sind, gibt es viele Zugezogene. Für diese Neumedebacher und deren Kinder sind die großen Brauchtumsveranstaltungen wie Schützenfest oder Karneval fremd. Hier gilt es, sie jetzt in persönlichen Gesprächen mit diesen Festen vertraut zu machen. Meine Tochter Hannah tanzt in der Minigarde und ich bin darüber erstaunt, dass manche Eltern bei dem ersten Auftritt ihrer Kinder sagen: „ Das ist das erste Mal, dass ich im Kolpinghaus bin.“


Ist das nur ein Problem der Karnevalsvereine? 
Auch andere Vereine kennen die besprochenen Probleme aus eigener Erfahrung. Daher ist es wichtig, dass alle Vereine zusammen an einem Strang ziehen und sich gegenseitig helfen. So freuen wir uns, dass die Fußballabteilung des TuS Medebach bei der Partysitzung die Bewirtung übernimmt.

Mo­dera­tor, Stim­men­imi­ta­tor, DJ

Mi­cha­el Jan­sen war zwi­schen den Jah­ren 2001 und 2006 Ani­ma­teur bei Tui, dann hatte er ein En­ga­ge­ment als Mo­dera­tor und Stim­men­imi­ta­tor und wurde als Cha­mä­le­on der Un­ter­hal­tungs­bran­che be­zeich­net. 

Er par­odiert Howard Car­pen­da­le, Udo Lin­den­berg, Bruce Dar­nell, Rei­ner Cal­mund) war DJ im Bier­kö­nig auf Mal­lor­ca und ar­bei­tet bis heute für den größ­ten Par­ty­ver­an­stal­ter Deutsch­lands- Mül­ler Tou­ris­tik.

Fetzige Tanz- und Showeinlagen

Wie läuft die Partysitzung ab? 
Als erstes freue ich mich, dass wir als DJ Michael Jansen gewinnen konnten. Er ist als DJ und Sänger mittlerweile nicht nur auf der Partymeile auf Mallorca, sondern auch in Medebach als Garant für eine gelungene Party bekannt. Außerdem gibt es fetzige Tanz- und Showeinlagen, ohne viel Gerede. Eine weitere Änderung ist, dass es im Saal eine neue Cocktailbar mit ausgefallenen Getränken geben wird.

Wie sieht Ihre finanzielle Erwartung für die Veranstaltung aus? 
Das ist wirklich nicht vordergründig. Wir wollen neue, moderne Wege gehen und unseren Jugendlichen eine auf sie abgestimmte Karnevalsveranstaltung bieten. Natürlich erhoffen wir uns, dass zumindest die Fixkosten gedeckt werden können. Falls dann doch am Ende etwas übrig bleibt, gibt es auch beim Kolpingverein viele Löcher, die gestopft werden können. Bedenken Sie, dass beispielsweise nur ein Satz Gardestiefel mal eben 1000 Euro kostet.

Quelle:  http://www.wp.de/staedte/altkreis-brilon/eigene-fetzige-karnevalsparty-fuer-die-jugend-in-medebach-id209449253.html



 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Prinzenpaar übernimmt im Medebacher Karneval das Ruder

Die Zeit der Winterruhe in Medebach ist vorbei. Am Samstag
übernahmen beim traditionellen Feuerwehrball Prinz Daniel I. und Prinzessin Christina I. für die Dauer der fünften Jahreszeit die Regierungsgeschäfte. Viereinhalb Wochen vor dem Aschermittwoch begann in Medebach mit dem Kostümball der Feuerwehr, einem Garanten für fröhliche Stunden, die heiße Phase der Narrenzeit. Auch in diesem Jahr entzündete der Löschzug, mit einem spritzig-närrischen Programm ein Feuerwerk der Freude.

Start ins Programm mit imposantem Einmarsch des Elferrates

Nach der Begrüßung der Gäste, zu denen der Elferrat aus Münden und Bürgermeister Thomas Grosche zählten, eröffnete Thomas Just das Spektakel und machte die Bühne frei für den imposanten Einmarsch des Elferrates und der Funkengarde der Karnevalisten Rot-Weiß Medebach. Flankiert wurde das neue Regentenpaar von der 20-köpfigen Prinzengarde, die der Spätschoppen-Club des Prinzen als Bierfässer und deren Frauen als Sektflaschen stellte.

Bürgermeister Grosche bringt das Publikum zum Lachen

Bei der Proklamation überreichte Bürgermeister Grosche dem Prinzenpaar das Narrenzepter, das nach einer lustigen Antrittsrede und dem Ehrentanz die Regentschaft über die Hansestädter bis zum Aschermittwoch antrat. Mit seiner überaus witzigen in Reimform präsentierten Rede stimmte der Bürgermeister das Publikum gekonnt auf einen fröhlichen Abend ein und freute sich darüber, mal aus dem Rathaus rauszukommen und schilderte das Leben dort mit den Worten: „Erbsen zählen, Haare spalten das ganze Jahr sich selbst verwalten. Ja, so ist es auf dem Amt, wer sich bewegt, der wird verdammt.“ Ein weiterer unterhaltsamer Programmpunkt waren die hervorragenden Tanzvorführungen.

Nachdem die Funkengarde ihren fantastischen Gardetanz dargeboten hatte, glänzte auch die Minigarde des Kinderprinzenpaares Bastian van Dyck und Greta Hoffmeister, die ihre Rede zuvor fehlerfrei präsentiert hatten, mit ihrem Gardetanz. Eine flotte Showtanzgruppe, die als Bauarbeiter über die Bühne wirbelte, und die allseits beliebten Sirenengirls, die als Schwimmer im Haifischbecken eine tolle und fröhlich Show abzogen, rundeten die Tanzvorführungen ab.

Mit dem Feuerwehrballet bis in den Morgen feiern

Auch das bewährte Feuerwehrballett tanzte sich bereits zum 24.Mal in Folge gekonnt in die Herzen der Zuschauer und trieb diesen die Lachtränen in die Augen. Verdienter Lohn: standing ovations und minutenlanger Applaus. Ebenso hatte Michael Wessing als Dr. Schneideweg von Brüsten bei seiner witzigen und frechen, gekonnt präsentierten Büttenrede viele Lacher auf seiner Seite.

Auch flotte karnevalistische Musikstücke, eine Tombola sowie die Kostümprämierung trugen zum Gelingen des Festes bei, bei dem erst in den Morgenstunden die Lichter ausgingen.



   

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Sessionseröffnung am 12.11.2016

Am Samstag, 12.November 2016 starten wir in die neue Karnevalssession 2016/2017.
Den Start in die närrische Zeit wollen wir gemeinsam ab 19.11 Uhr bei Pöllmanns, in der alten Kneipe, feiern.
Für die musikalische Unterhaltung ist natürlich genauso wie für das leibliche Wohl gesorgt. 

Wir freuen uns auf alle Karnevalsfreunde - HALEI !



 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Einladung zur Karnevalsnachfeier am 14.05.2016

Hallo liebe Freunde des Medebacher Karnevals,

seit Aschermittwoch sind nun schon viele Tage vergangen.
Es war eine tolle Karnevalszeit. Bei unserer diesjährigen Nachfeier möchten wir diese tollen Tage
noch einmal Revue passieren lassen.
Die Akteure haben für ein schönes Programm gesorgt.

Wir wollen uns bei allen Helfern und Akteuren recht herzlich für ihren Einsatz bedanken.
Doch ohne die fleißigen Hände hinter der Theke, im "Backstage-Bereich", beim Vorbereiten und Einstudieren,
in der Garderobe oder beim Vorbereiten und Aufräumen wäre der Karneval in Medebach nicht durchführbar.

Wir würden uns freuen, wenn wir Euch mit Euren Familien, die während der Karnevalszeit doch einige
Entbehrungen hatten, auf unserer Nachfeier begrüßen dürfen.

Wir laden Euch ein unser Gast zu sein. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

Ort: Grillplatz am Kolpinghaus (Neben-Ausgang Richtung Kirche)
Termin: Samstag, 14. Mai 2016, ab 15.30 Uhr



   

Seite 1 von 6